Home Über Prowise News Fünf Vorteile von USB-C auf Ihrem Touchscreen

Fünf Vorteile von USB-C auf Ihrem Touchscreen

15 Februar 2021
Prowise Touchscreen Ten

Ein USB-C-Port ist zwar klein, bietet Ihnen jedoch viele praktische Möglichkeiten im Klassenraum. In diesem Blog haben wir die fünf größten Vorteile für Sie zusammengestellt. Auch geeignet für Lehrkräfte, die ihr eigenes Gerät in Kombination mit dem großen Touchscreen verwenden. 

1. Nur ein Kabel für Touch, Strom, Ton und Video
Was tun, wenn Sie den t den Bildschirm Ihres eigenen Geräts auf dem großen Touchscreen in der Klasse übertragen möchten? Normalerweise möchten Sie dann idealerweise  auch die Touchfunktionen auf dem interaktiven Whiteboard nutzen und gleichzeitig Ton und Video wiedergeben. In der Vergangenheit waren dafür oftmals  mehrere Kabel erforderlich. Mit USB-C gehört das der Vergangenheit an: Ab sofort verwenden Sie für Touch, Strom, Ton und Video nur noch ein einziges Kabel. 

2. Ersatz für Dockingstations
Viele Schulen setzen im Klassenraum auf sogenannte Dockingstations , an denen sämtliche Geräte angeschlossen werden. Dank des UBS-C-Ports auf dem Touchscreen wird eine solche Dockingstation in vielen Fällen nicht mehr benötigt. Für die Schulen bedeutet das eine enorme Ersparnis im Hinblick auf zusätzliche Investitionen bei der Anschaffung und der erforderlichen Wartung. 

3. Aufladen während des Unterrichts
USB-C kann auch Strom transportieren. Das bedeutet, dass Sie Ihren Laptop oder Ihr Telefon aufladen können, während Sie unterrichten. Der USB-C-Port auf dem Prowise Touchscreen Ten kann bis zu 60 W weitergeben. 

4. Geräteübergreifend einsetzbar
Im Unterricht werden verschiedenste Geräte eingesetzt - vom Chromebook bis hin zum Macbook. All diese Geräte sind standardmäßig mit einem USB-C-Port ausgestattet sind: Sie können oftmals also direkt loslegen! Bei den meisten Windows-Schulgeräten gehört USB-C inzwischen zur Standardausstattung. Falls Sie sich unsicher sind, konsultieren Sie bei Fragen Ihren IT-Beauftragten.

5. Einfach und benutzerfreundlich
Das Anschließen eines USB-C-Kabels ist ganz einfach, da Sie nur ein einziges Kabel verwenden. Zudem brauchen Sie nicht auf Standards wie HDMI oder DisplayPort zu achten:  Ein USB-C funktioniert sofort und das Kabel muss niemals „umgedreht werden”.

Unser Prowise Touchscreen Ten verfügt über zwei USB-C-Ports. Ein Port befindet sich an der Vorderseite des Touchscreens, der zweite an der Rückseite des Bildschirms. Lernen Sie unseren Touchscreen kennen oder buchen Sie direkt eine Demo – online oder bei Ihnen an der Schule. 

Demonstration anfragen

Teilen

Prowise Touchscreen Ten USB-C Prowise Touchscreen Ten USB-C
Demonstration vor Ort buchen
Abonnieren Sie den Prowise-Newsletter
Wir respektieren ihre Privatsphäre

Prowise verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Sie können Ihre persönlichen Einstellungen in den Cookie-Einstellungen anpassen. Möchten Sie mehr über unsere Cookies erfahren oder Ihre Cookie-Einstellungen später ändern? Dann können Sie dies über unsere Datenschutz- und Cookie-Erklärung tun.

Cookie-Einstellungen

Diese Cookies sind für die Funktion der Website notwendig und können nicht deaktiviert werden.

Diese Cookies ermöglichen es uns die Nutzung der Website zu analysieren, so dass wir die Leistung unserer Websites messen und verbessern können.

Wir verwenden Marketing-Cookies, um die von Ihnen besuchten Seiten zu verfolgen und ein Profil Ihres Online-Verhaltens zu erstellen.

 

Möchten Sie mehr über unsere Cookies erfahren oder Ihre Cookie-Einstellungen später ändern? Dann können Sie dies über unsere Datenschutz- und Cookie-Erklärung tun.